Der Maßstab ist die Natur

Als ausgebildeter Baubiologe will ich Leuten helfen, einen gesunden und harmonischen Lebensraum zu erhalten. Dieser besteht bis zu 90% in Innenräumen. 


Ganzheitlich und nachhaltig leben und wohnen

Es benötigt viel Wissen und das Erkennen von Zusammenhängen in Bezug auf das Wohnumfeld, geologische Störungen, Elektrosmog, Baustoffe, Einrichtungsgegenstände u.v.m., um einen gesunden und besseren Lebensraum schaffen zu können.

Ganzheitlich und nachhaltig denken und handeln

Mit dem erfolgreichen Abschluss  des Lehrganges Baubiologie IBN, kann ich Sie umfangreich im Bereich Bauen, Wohnen, Sanieren, Arbeiten etc. vom baubiologischen und gesundheitlichen Aspekt beraten, und dabei orientiere ich mich nach den 

"25 Grundregeln der Baubiologie" 

Baubiologie 

Gesundes  Wohnen


Willkommen auf meiner Webseite! Finden Sie heraus, auf was es ankommt, um einen gesunden und erholsamen Wohnraum zu schaffen. Vor allem, wenn Sie nach Hause kommen und nicht die Erholung finden, die Sie nach einem angespannten Tag brauchen. Mangelt es womöglich an ausreichendem Schlaf? Können Sie sich wirklich nur woanders erholen, aber nicht in den eigenen 4 Wänden? Es gibt viele Belastungen und Störfaktoren, die eine schwierige Wohnsituation hervorrufen können. Auf dieser Webseite erfahren Sie über solche Störfaktoren und wie Abhilfen eine positive Veränderung in Bezug auf einen besseren Wohnraum schaffen.

Wohnraumuntersuchung

Schlafplatz


Unter dem Wohnbereich ist das Schlafzimmer der Wichtigste. Immerhin verbringen wir ein Drittel des Lebens im Bett. Während wir schlafen, ist der Körper besonders anfällig, von geologischen Störfeldern wie Wasseradern und  Elektrosmog aller Art beeinflusst zu werden. Bei dieser Untersuchung stelle ich fest, ob der Schlafplatz durch geologische Störfelder und  Elektrosmog belastet ist. Auch andere gesundheitsgefährdende Faktoren wie Formaldehyd und Schimmel werden unter die Lupe genommen. Danach werden gemeinsam mit Ihnen Sanierungsmaßnahmen ausgearbeitet, mit denen Sie schrittweise eine Verbesserung beim Schlafplatz erreichen. Letztendlich ist das Ziel ein gesunder und erholsamer Schaf.

Arbeitsplatzuntersuchung

Wie kann beim Arbeitsplatz der Elektrosmog reduziert werden? Was kann sonst getan werden, um den Arbeitsplatz freundlich und gesund zu gestalten, damit die Arbeit mit Freude von der Hand geht?

Erdstrahlen

Erdstrahlen (auch geologische Störungen genannt) belasten den Organismus, falls dieser länger an einem Ort verweilt, wie das bei Mensch und Tier der Fall sein kann.

Elektrosmog

Der Elektrosmog hat in den letzten 20 Jahren enorm zugenommen. Aber was ist Elektrosmog und wie schütze ich mich davor?

Wohnraumgifte

Wohnräume werden oft mit toxischen Stoffen belastet. Die Umweltbelastung hat nicht nur draußen, sondern auch markant in Innenräumen zugenommen. Es gibt einen Ausdruck namens SBS (Sick-Building-Syndrom), was so viel heißt wie "Krank durch Gebäude". Das sind Erkrankungen wie Allergien und verursachen eine Vielzahl unspezifischer Symptome.

Ich freue mich von Ihnen zu hören und helfe Ihnen gerne weiter.

Mauer-

feuchte-

analyse

Feuchte Mauern sind nicht nur hässlich, sondern auch abträglich für die Gesundheit und schädigend für die Bausubstanz. Es gibt über 12 verschiedene Ursachen, die jeweils eine richtige Maßnahme erfordern.